Potenzmittel kaufen

Potenzmittel kaufen ist heutzutage spielend einfach. Konnten bis vor wenigen Jahren Viagra und Co. nur gegen Vorlage eines Rezeptes in einer Apotheke gekauft werden, stehen Männern mit Erektionsproblemen jetzt eine Vielzahl von Online Apotheken zur Verfügung. Die moderne Medizin stellt eine ganze Reihe von zuverlässigen Wirkstoffen wie Sildenafil, Tadalafil oder Vardenafil bereit. Aponet-Versandapotheke.com hat ein breites Sortiment von erfolgreichen Potenzmitteln als Potenzpille, Oral, Jelly, Soft Tabs oder Super Avtive. Sollten Sie Fragen dazu haben, können Sie sich jederzeit an unsere Mitarbeiter wenden.

Auch wenn es durch Online Apotheken einfach ist Potenzmittel zu kaufen, so sollte nicht verschwiegen werden, dass es rechtlich nicht erlaubt ist - zumindest in Deutschland. Während es in anderen Ländern der EU wie Großbritannien oder Polen erlaubt ist Viagra rezeptfrei zu kaufen, bedarf es dazu in Deutschland noch eines Rezeptes. Online Apotheken machen es sich zunutze, dass Medikamente, auch rezeptpflichtige Medikamente, innerhalb der EU versendet werden dürfen. Wir können Ihnen diese Entscheidung nicht abnehmen, wir können Ihnen aber das Bestellen von Potenzmitteln so einfach wie möglich machen.

Viagra rezeptfrei kaufen

Wann sollte ich Potenzmittel einnehmen?

Medizinisch werden Potenzprobleme als erektile Dysfunktion bezeichnet. Man spricht davon, wenn die Erektion nicht mehr oder nicht mehr lang genug für Geschlechtsverkehr aufrecht erhalten werden können. Sollten Sie mal keine Erektion haben, ist das nicht gleich ein Grund zur Beunruhigung. In Laufe seines Lebens hat fast jeder Mann einmal von Erektionsstörungen betroffen und bei gelegentlichen "Aussetzern" spricht man nicht gleich von erektiler Dysfunktion. Sollten die Probleme kontinuierlich über einen längeren Zeitraum auftreten, raten wir Ihnen einen Arzt hinzuzuziehen. Nur er als Fachmann kann die genauen Ursachen der Potenzstörungen herausfinden und eine geeignete Behandlung in die Wege leiten. Ob psychische Ursachen wie Stress, Beziehungsprobleme oder Depressionen, oder physische Ursachen wie Diabetes oder Herz-Kreislauferkrankungen - in vielen Fällen können die Erektionsstörungen erfolgreich behandelt werden.

Viagra, Levitra oder Cialis?

Viele Männer die sich für den Kauf eines Potenzmittels entscheiden müssen wählen Viagra. Als die blaue Wunderpille 1998 auf dem Markt kam, war es das weltweit erste Potenzmittel seiner Art. Der Wirkstoff Sildenafil gehört ebenso wie Vardenafil oder Tadalafil zur Gruppe der PDE-5-Hemmer. Als solche sorgen sie für eine Entspannunf des Muskelgewebes im Penis, sodass mehr Blut in die Schwellkörper einströmen kann und somit eine Erektion begünstigt wird. Viagra kann Ihnen also zu einem längeren und befriedigenderen Sexleben verhelfen. Vorraussetzung dafür ist jedoch eine genügende sexuelle Stimulation, denn PDE-5-Hemmer haben keine luststeigernde Wirkung. Ohne sexuelle Erregung wird Viagra Ihnen nicht helfen.

Potenzmittel online kaufen

Bereits 2002 kam die Viagra Alternative Cialis auf dem Markt. Der Herssteller Lilly Pharmaceuticals setzte auf den Wirkstoff Tadalafil. Der größte Unterschied zu Viagra besteht in der wesentlich längeren Wirkzeit von bis zu 36 Stunden. Nicht umsonst hat Cialis den Spitznamen Wochenend-Potenzmittel erhalten. Viele Männer wissen die lange Wirkzeit zu schätzen, die auch spontanen Sex ermöglicht und kaufen Cialis online in der Apotheke. Die Wirkweise von Cialis und Viagra ist die gleiche.

Das Potenzmittel Levitra wird auch als "deutsches" Potenzmittel bezeichnet, das es vom deutschen Pharmakonzern Bayer HealthCare produziert wird. Der größte Vorteil von Levitra liegt in seiner Verträglichkeit. Im Vergleich zu Viagra oder Cialis hat Levitra deutlich weniger Nebenwirkungen und wird deshalb gerade von Männern bevorzugt, die Schwierigkeiten bei der Einnahme der beiden anderen PDE-5-Hemmer haben.

Wer also zuverlässiges Potenzmittel kaufen möchte, hat unter drei Medikamenten die Wahl. Unter Erektionsproblemen leidet nicht nur das Sexualleben, sondenr in vielen Fällen auch die Ehe oder Partnerschaft. Warum sollte also ein Mann mit erektiler Dysfunktion nichts dagegen tun, wenn es hierfür geeignete Medikamente zu kaufen gibt. Für viele betroffene Männer sind Erektionsstörungen eine schwere Krise, die bis hin zu Depressionen führen kann. Nicht wenigen Männern fällt er schwer darüber zu sprehcen, geschweige denn zu einem Arzt zu gehen. Auch wenn wir Ihnen den Besuch bei einem Arzt ans Herz legen, so haben Sie doch bei uns die Möglichkeit die bekannten Potenzmittel rezeptfrei zu kaufen.

Warenkorb

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer Kasse

Unser Tipp

Wirkung, Nebenwirkungen und Informationen zum Viagra Preis

Sicherheit

Sie können Viagra sicher online bestellen
Hilfe gegen Erektionsstörungen? Jetzt online Viagra kaufen